Hans Weiss

  • Diplom-Psychologe (DK)
  • Psychologischer Psychotherapeut
  • Kinder- und Jugendlichen-
    psychotherapeut
  • Verhaltenstherapie – Paar-
    und Familientherapie
  • Therapeutische Hypnose, NLP

Herzlich willkommen auf den Internetseiten von Hans Weiss

Hans Weiss

 

Hans Weiss

  • Diplom-Psychologe (Universität Kopenhagen)
  • Psychologischer Psychotherapeut
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
  • Verhaltenstherapie – Paar- und Familientherapie, Therapeutische Hypnose, NLP

Friedrich-Karl Str. 6
68165 Mannheim (Oststadt)

Tel: 0621 401 43 24
Fax: 0621 401 43 47
Email: Hans.Weiss@web.de

 

Hier finden Sie Informationen zu meiner psychotherapeutischen Praxis und meiner Arbeitsweise.

Ich biete an:

  • Psychotherapie für Erwachsene, Einzeltherapie und Paartherapie
  • Psychotherapie für Kinder und Jugendliche, Familientherapie
  • Psychologische Beratung, Coaching
  • Supervision

Das Angebot richtet sich an alle gesetzlich und privat versicherte Erwachsene, Kinder  und Jugendliche. Ich habe eine Kassenzulassung für Verhaltenstherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Ich arbeite mit einem integrativen Therapiekonzept mit folgenden Methoden:

  • Verhaltenstherapie / Kognitive Verhaltenstherapie
  • Erlebnisorientierte Familientherapie / Gestalt-Familientherapie
  • Therapeutische Hypnose  / Hypnosystemische Therapie
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP)

Da jedes Individuum und jede Familie einzigartig ist, wird die Therapie mit jeder Patientin oder jedem Patienten bzw. jeder Familie individuell  abgesprochen. Die Vorgehensweise richtet sich nach der Art der Beschwerden (Symptome, Indikation, Störungen), nach Art der vorhandenen Ressourcen (persönlichen Fähigkeiten und Unterstützungsmöglichkeiten in der Familie und anderen wichtigen Bezugspersonen) und der gemeinsam zu bestimmenden Therapieziele.

Im Rahmen der Tätigkeit als Vertragspsychotherapeut können derzeit nur sogenannte Richtlinienverfahren über die gesetzlichen und privaten Krankenkassen abgerechnet werden. Zu den Richtlinienverfahren gehören Verhaltenstherapie / Kognitive Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse.

Auch hier gilt, dass die Therapie individuell auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmt wird. Auch im Rahmen einer Verhaltenstherapie / Kognitiven Verhaltenstherapie können Erkenntnisse und Fortschritte auf dem Gebiet der Psychotherapie, die aus anderen Therapiemethoden stammen, integriert werden.

Schwerpunkte meiner Tätigkeit

Familientherapie, Paartherapie bei allen Problemen, die mit der Interaktion, dem Zusammenspiel, Kommunikation und Beziehungsgestaltung zu tun haben.

Psychotherapie von Patienten mit Ängsten, Depressionen, Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS – auch bei Erwachsenen), Zwängen und anderen psychischen Störungen entsprechend der Klassifikation ICD-10 (International Classsification of Deseases)

Therapie und Beratung / Coaching

  • Zur Verbesserung von Stressbewältigung
  • Zur Verbesserung des Selbstwertgefühls
  • Bei Problemen mit der Identitätsfindung im Jugendalter
  • Zur Lösung von Problemen im Zusammenhang mit Aufschieben von Vorhaben